office center Mannheim: 0621 - 33835-0

EIN­RICHTUNGS­BERATUNG.

Die richtigen Bausteine zusammensetzen.

Früher galt: ein Mitarbeiter + ein Schreibtisch + Stauraum = Fläche pro Mensch. Gemeinschaftsflächen waren Konferenzräume, vielleicht eine verwaiste Teeküche. Das Verhältnis von 80 % der Fläche für Arbeitsplätze und 20 % für Sonderflächen verschiebt sich aktuell stark. Aufteilungen von 50:50 und darüber hinaus sind in neuen Planungen eher die Regel als die Ausnahme: teilen statt besitzen heißt die Devise. Auch durch etliche Studien ist heute wissenschaftlich belegt, dass eine bewegende, kommunikationsfördernde Umgebung, in der die Mitarbeiter sich wohl fühlen, wesentlich zum Erfolg beiträgt.

Mit den passenden Produkten aus unserem großen Portfolio an Herstellerpartnern füllen unsere Experten Ihr Bürokonzept mit Leben. Bei der Auswahl unserer Partner achten wir auf Qualität, Design, Preis-Leistung aber auch Performance in der Lieferung und Zuverlässigkeit im Service.

Die Büro­ein­richtungs­experten.

Wir behalten den Überblick und finden die für Sie passende Produktauswahl. Durch kontinuierliche Schulungen, Messebesuche und intensiven Austausch mit unseren Herstellerpartnern halten wir uns auf dem riesigen Feld der Büroeinrichtung immer auf dem neuesten Stand. Auch wenn es darum geht, Ihrem Büro mit individuellen Sondermöbeln z.B. für den Empfang, die Büroküche oder Einbaulösungen den letzten Schliff zu geben, sind wir die richtigen Ansprechpartner. So sind wir in der Lage, Ihnen vom Schreibtisch über den Drehstuhl, Rollcontainer, Stauraum bis hin zu Loungemöbeln, Pausenzonen- und Kantineneinrichtung und Accessoires die für Sie besten Produkte vorzuschlagen. Wir beraten frei und herstellerunabhängig, unser Fokus liegt auf optimalen Lösungen.

Activity Based Working und Multispace-Büros für agiles Arbeiten

Agile Arbeitsmethoden wie SCRUM oder Design Thinking sind in klassischen Bürostrukturen nicht umzusetzen – weder im Großraumbüro noch im klassischen Einzelbüro. Es bedarf eines neuen, vielfältigeren Raumangebots, einer Unmenge individuell wählbarer Plätze im Unternehmen: Orte, an denen ich alleine oder mit anderen von sehr konzentriert bis total entspannt produktiv sein, mich mit anderen austauschen oder einfach mal eine Pause machen kann. Activity Based Working Konzepten oder Multi-Space-Büros gehört die Zukunft. Aber: nicht für jedes Unternehmen oder jede Abteilung funktioniert das selbe Konzept. Je innovativer, vernetzter und eigenverantwortlicher die Arbeitsweise, desto besser eignet sich ABW. Aber auch wenn Sie es jetzt noch nicht glauben: Elemente und Module, die bewegtes Arbeiten unterstützen wirken positiv in jeder Arbeitskonstellation. Die wichtigste Erkenntnis für wirklich funktionierende Büros lautet nach wie vor: verzichten Sie auf standardisierte Lösungen von der Stange und hören Sie von Anfang an Ihren Nutzern zu, beziehen Sie sie mit ein.

Teilen statt besitzen – ABW im Überblick

Zentraler Aspekt eines jeden ABW Konzeptes ist eine deutliche Zunahme an geteilten Flächen. Im Extremfall bedeutet das sogar das Teilen des Schreibtischarbeitsplatzes z.B. Desk-sharing innerhalb der Abteilung. Es kann aber auch bedeuten, dass zwar jede/r noch einen zugewiesenen Arbeitsplatz hat, aber neu geschaffene Zonen wie Meeting- und Rückzugsbereiche, Pausenlounges, Teeküchen, ThinkTanks, zentraler Stauraum und Archive gemeinschaftlich genutzt werden.

Das Ziel ist immer, durch die Schaffung einer Vielzahl an Arbeitsmöglichkeiten jedem Nutzer die freie Wahl zu bieten, seinen Arbeitsort gemäß seiner momentanen Arbeitsaufgabe, seiner Stimmung und seinem Charakter frei bestimmen zu können. Selbstbestimmung ist DAS Statussymbol der Zukunft im Büro. So entstehen neben dem klassischem Schreibtischarbeitsplatz und dem Konferenzraum zahlreiche neue Orte zum Arbeiten, Kommunizieren und Pause machen, die eine Bürostruktur extrem bereichern.

Ein weiterer Pluspunkt von ABW ist, dass nicht zwangsläufig mehr Flächen benötigt werden, sondern durch die Mehrfachnutzung von nur sporadisch genutzten Bereichen ohne großen Aufwand ein Mehrnutzen entsteht. So wird z.B. die Kantine außerhalb der Pausenzeiten zum Working Café, der Flur wird mit Loungemöbeln zur stillen Rückzugszone, das Foyer dient mit neuer Highbench und Barhockern als Ort für kurze informelle Besprechungen im Stehen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf für ein unverbindliches Gespräch – bei Ihnen oder gern auch in unserer Ausstellung in Mannheim.

BRAUCHEN SIE UNS FÜR DIE EIN­RICH­TUNG IHRES BÜROS?

DIE VORTEILE VON MULTISPACE-BÜROS

DIE VORTEILE VON MULTISPACE-BÜROS

Durch die Schaffung ganz neuer Arbeitsmöglichkeiten steigt die Qualität einer Arbeitsumgebung immens. Zunächst haben die Nutzer so immer die Umgebung, die sie gerade ideal unterstützt. Beispiel: ich führe längere Telefonate im ThinkTank statt am Arbeitsplatz und habe so mehr Ruhe, störe aber gleichzeitig meine Kollegen nicht. Gleichzeitig erhöht sich die Kommunikation, die Vernetzung und damit der Wissensaustausch immens. Einfach durch die Tatsache, dass die Nutzer sich viel mehr treffen, stellt sich dieser Effekt wie von selbst ein. Letztendlich bewegen Multispace Büros die Nutzer: einerseits physisch über das Bewegen zwischen den Arbeitsbereichen und Arbeitshaltungen andererseits mental über anregende und wechselnde Räume.

SO KLAPPTS: DIE BASICS

SO KLAPPTS: DIE BASICS

Das individuell pro Bereich richtige Verhältnis zwischen Schreibtischarbeitsplätzen, Rückzugsmöglichkeiten und Treffpunkten garantiert, dass die verschiedenen Zonen auch genutzt werden und das Team wirklich unterstützen. Die Buchhaltung hat komplett andere Anforderungen als ein Bereich für den Vertrieb, der nur temporär im Büro ist. Immer gilt: besonderes Augenmerk auf die Privatsphäre richten! Akustische und visuelle Abschirmung in den offenen Bereichen und vor allem ausreichend, jederzeit und für alle verfügbare Rückzugsmöglichkeiten sind unverzichtbare Grundlage guter Konzepte. Natürlich macht ABW nur über das perfekte Zusammenspiel von Technik und Raum wirklich Spaß: mit gutem WLAN und mobilen Endgeräten werden Kantine und Sofa zum Arbeitsplatz, mit mobiler Telefonie der ThinkTank zum Raum für eine entspannte Telefonkonferenz.

Ergonomisch muss es auch sein – Steh-Sitztische und gute Drehstühle gewährleisten gesundes Arbeiten am klassischen Schreibtischarbeitsplatz, in den anderen Bereichen kommt das Plus für die Gesundheit aus einem vielfältigen Angebot unterschiedlicher Arbeitshaltungen: vom Sitzsack (fast) am Boden über die Loungeecke bis zur Stehbench. Wenn dann noch die Raumakustik, die Beleuchtung und eine tolle Farb- und Materialgestaltung ins Konzept passen, steht agilem Arbeiten nichts mehr im Weg.


Zurück

NACH OBEN

Weiter


  • Telefon: 0621 - 33835-0
  • info@officecenter-gmbh.de
  • Am Exerzierplatz 9 | 68167 Mannheim

Folgen Sie uns auf Facebook

© 2019 office center GmbH